label



» ministry of football

Eigentlich sollte pünktlich zum Bundesligastart unser Onlineshop starten.

Frei nach Radio Eriwan: Prinzipiell sind wir auch fertig. Der Shop steht, die Shirts wurden rechtzeitig beim Produzenten geordert, Verpackungsmaterial, DHL-Etiketten etc.. alles da. Es kann also losgehen. Blöd nur, dass wir den Italien-Faktor bei unseren Planungen ausser Acht gelassen haben.

Wir kennen das ja: Der Vereinspräsident in zwielichtige Geschäfte verwickelt, die Schiris lassen sich bestechen und die Wettmafia möchte auch mitspielen.

Lange Rede, kurzer Sinn - unsere Ware steckt irgendwo zwischen Palermo und nirgendwo. Momentan können wir nur von Tag zu Tag, Spiel zu Spiel, Woche zu Woche und Espresso zu Espresso denken und handeln. Wird aber bald losgehen, versprochen, oder so.

the ministry of football
am 10.08.2007

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!